Mit einen neuen hochmodernen Reisebus der Firma Risse aus Höxter, machte die Ehrenabteilung der FFw. Holzhausen mit Gästen einen Ausflug in  Richtung Nienburg.

Erste Station war das Moor bei Uchte – Essern. Mit einer urigen Bahn ging es mit drei Anhängern zu einer zwei stündigen Fahrt ins Moor. Unterwegs waren mehrere Stationen, wo ein Führer den Aufbau und die Tücken des Moores erklärte. Alle waren begeistert. Schnell gingen die zwei Stunden um, denn pünktlich um 12 Uhr legte ein Dampfer in Nienburg ab. Die Dampferfahrt ging bis Hoya. Unterwegs wurde Mittag gegessen, es wurde gegrillt jeder konnte so viel Essen wie er mochte. Auch an diesen Tag war uns das  Wetter hold,es war nicht zu warm und es gab keinen Regen. Zum Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen auf einen schönen gepflegten Bauernhof „ Hof Frien „ bei Uchte. Nach dem Kaffee haben wir die Heimfahrt angetreten.

So ging ein schöner Tag zu Ende.