Einsätze

 

eiko_icon TH Einsatz Truppstärke: Wasser der Schlossgraft umwälzen


Einsatzart: Techn. Hilfe > Amtshilfe
Einsatzort: Bad Pyrmont. Schlossstraße Schloss Bad Pyrmont
Datum: 03.08.2018
Einsatzbeginn: 12:56 Uhr
Einsatzende: 17:30 Uhr
Alarmierung über: Telefon
Einheitsführer: M. Lis (Ortsbrandmeister)
Einsatzleiter: M. Gödeke (Stadtbrandmeister)
Mannschaftsstärke: 1/4
eingesetzte Kräfte :

    Feuerwehr Holzhausen
    Feuerwehr Bad Pyrmont
    Feuerwehr Thal
    Feuerwehr Löwensen

    Fahrzeugaufgebot : TLF 16/24 TrKdoWStBMLF 16/12TSFTSF

    Bericht der Stadtfeuerwehr Bad Pyrmont

    Durch die wochenlang anhaltenden hohen Temperaturen und den ausbleibenden Regen drohte im Wasser der Schloßgraft Sauerstoffnot, welche eine Gefahr für die im Wasser lebenden Tiere darstellte. Um diese Gefahr abzuwehren bat das Staatsbad Bad Pyrmont um die Hilfe der Feuerwehr.

    Aufgrund dessen wurden am frühen Freitagnachmittag die Feuerwehren Bad Pyrmont, Holzhausen, Löwensen und Thal alarmiert. Um das Wasser mit Sauerstoff anzureichern wurden mehrere Pumpen eingesetzt und das Wasser umgewälzt. Zur Verstärkung wurde auch das Technische Hilfswerk aus Hameln alarmiert, welches mit zwei Fahrzeugen anrückte.

    Zur Absicherung der eingesetzten Kräfte sowie zur Versorgung mit Getränken wurde die SEG des DRK`s Bad Pyrmont ebenfalls zur Schloßgraft gerufen.

    Nach vier Stunden konnte durch den Einsatzleiter „Wasser halt“ gegeben werden und die Einsatzkräfte begannen mit dem Rückbau.